Deutsch-dänisches Kunstprojekt

„Tour de France“ lautet das Motto des diesjährigen deutsch-dänischen KinderKunstFestivals, an dem die Klasse 5e und einige Schüler*innen der 5c mit großer Begeisterung teilgenommen haben.

Wie bei der echten Tour, welche in diesem Jahr zum Teil durch Süddänemark führt, haben auch unsere Fünftklässler*innen mehrere Etappen zurückgelegt: Sie haben Helme und Outfits entworfen, Fahrräder gezeichnet und mit einem Fahrradreifen Spuren auf einer langen Papierbahn hinterlassen.

Glücklich und um einige gestalterische Erfahrungen reicher sind am Ende des Tages alle am Ziel angekommen. Die unter der Leitung von Johannes Caspersen entstandenen Werke werden zusammen mit denen der dänischen Schulen am Karfreitag auf Schloss Sønderborg gezeigt.