Bella Italia

„Lecker lecker schmeckt das Essen, da kann man Italien nicht mehr vergessen.”

 

Der Kultur Italiens näherkommen – darum ging es bei Frau Kalliskes Aktion. So hat die Gruppe in den ersten Tagen vor allem etwas Italienisch geübt, italienische Serien geschaut, italienisch gegessen und getrunken und über das Land mit seinen vielen Facetten gesprochen. Neben den Klassikern Pizza und Spaghetti Bolognese wurden auch Ricciolini und Cantuccini gemacht – und das alles komplett selbst! Frau Kalliske, die außerdem eine Italien AG plant, hat für einige Zeit in Italien Geschichte studiert, sehr oft Italien bereist und auch bei einer sizilianischen Familie gewohnt; sie brachte also einiges an kulturellem Wissen mit in die Gruppe, und übte so auch die traditionelle Herstellung von Espressi. Alles in allem eine sehr gelungene Aktion, die es hoffentlich bald auch als AG geben wird!